Den Sommer wollen wir genießen und die freie Zeit nutzen – dafür auf gutes Essen zu verzichten, wäre aber viel zu schade. Unser schnelles Pad Thai schafft hier Abhilfe: es ist im Handumdrehen fertig, leicht und sehr lecker.

Für 4 Personen / 640 Kcal pro Portion

960g Mie-Nudeln
240g Karotten
400g Weißkohl
320g Sojasprossen (Mungbohnensprossen)
240g Lauchzwiebeln
8 Eier
40g Zucker
80g Sojasauce
240g Brokkoli
240g Paprikaschote Rot
80g Reisessig
80g Sesamöl
40g Austernsauce

Die Mie-Nudeln nach Packungsangabe zubereiten und beiseitestellen. Die Sprossen abwaschen und und abtropfen lassen. Einige Sprossen als Dekoration beiseitelegen. Lauchzwiebel und Paprikaschote in Streifen schneiden.
Weißkohl, Karotten und Brokkoli putzen und in kleine Würfel schneiden bzw. den Brokkoli in sehr kleine Stücke teilen. Die geputzten Gemüseteile kurz in Salzwasser blanchieren.

Das Sesamöl in einem Topf oder in einem Wok erhitzen. Die verquirlten Eier darin anbraten, dann die abgekochten Mie-Nudeln zugeben und durchschwenken. Zucker, Austernsauce, Reisesssig und Sojasauce dazugeben und gut umrühren. Zum Schluss das Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten, bis alles gut durchgezogen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Tipp: Nach Belieben können Sie das Gericht mit Hühnchenfiletstreifen, Garnelen oder auch Tofuwürfeln ergänzen.