Eine frische Pizzavariation, für die wir uns von unseren italienischen und französischen Nachbarn haben inspirieren lassen. Schnell bereitet und einfach himmlisch!

Zutaten für 2 Personen:
2 Flammkuchenböden
1 EL Sahnemeerrettich
160 g Crème fraîche
160 g Lauchzwiebeln
160 g Kirschtomaten
40 g Ziegenkäse
80 g geriebener Emmentaler
40 g Zwiebeln
2 EL Rucola
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Koriander

Crème fraîche mit Sahnemeerrettich verrühren und leicht salzen. Zwiebeln und Lauchzwiebeln in dünne Streifen schneiden. Den Ziegenkäse grob zerteilen, Kirschtomaten halbieren. Den Teig direkt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Koriander würzen und darauf verteilen. Dann die Zwiebeln, Lauch und Kirschtomaten darauf geben. Mit Ziegenkäse und Emmentaler bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad ca. 5 Minuten goldbraun backen. Mit Rucola belegen und sofort servieren.

TIPP: Ein kleiner Salatteller dazu und fertig ist die Mahlzeit!