Chili kann bekanntlich auf tausend Arten gekocht werden. Wir haben unsere Variante mit herbstlichem Kürbis zubereitet und sind der Meinung, es schmeckt spitze!

Zutaten:
400 g Hackfleisch gemischt
1 Dose Tomatenmark oder
2-3 geschälte Tomaten
Fleischbrühe
1 Karotte
1 Kartoffel
1 Paprika
100 g Mais
200g Kürbisfleisch
1-2 Lorbeerblätter
Rapsöl
Salz, Pfeffer
frisches Baguette

Das Hackfleisch in Pflanzenöl anbraten und würzen. Tomatenmark oder geschälte Tomaten zugeben und mit Fleischbrühe ablöschen,  ca. 20 Minuten kochen lassen.
Währenddessen Karotte, Kartoffel, Paprika und das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Mais in den Topf geben.  1-2 Lorbeerblätter hinzugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen, alles gut mit Pfeffer und Salz würzen.
Das Baguette aufschneiden und servieren.