Seit Herbst 2015 leisten wir bei  vivanti einen weiteren kleinen Beitrag zum Umweltschutz – wir setzen dabei auf Ökoenergie aus einer Photovoltaikanlage. Nicht ganz unschuldig daran ist mein Sohn Fillip, denn der hatte sich Gedanken gemacht, wie er einen über die Jahre fleissig angesparten Betrag noch besser anlegen könne.

Natürlich freut sich ein Unternehmer, wenn sein Vierzehnjähriger mit einem solchen Anliegen zu ihm kommt und Ratschlag erbittet. Aus einer Reihe von Anlagemöglichkeiten fand eine ganz besonderen Anklang bei meinem Sohn: Er wollte sein Geld in eine Photovoltaikanlage investieren, bei einer Umsatzrendite von circa 6-8%. Einige Verhandlungsrunden später fiel die endgültige Entscheidung (mein Sohn hatte mittlerweile die halbe Familie mit ins Boot geholt und bewies sich auch sonst als echter Unternehmernachwuchs), das Projekt „Solarfreunde Varnhalt“ wurde aufgesetzt und seit vergangenem Herbst produziert die Anlage Ökoenergie.