Ich selbst bin Absolvent der Hotelfachschule Heidelberg und komme immer wieder gerne als Dozent an meine alma mater zurück! Unlängst für einen Vortrag und anlässlich meiner Ehrung für 25 Jahre Zugehörigkeit.

Seit vielen Jahren bringe ich staatlich geprüften Hotelbetriebswirten den Bereich Business Catering näher. Es macht mir sehr viel Freude mit diesen jungen Leuten zu arbeiten, denn sie sind engagiert, wissensdurstig, intelligent, kritisch und sie hinterfragen die Dinge – ganz im Gegensatz zu meiner Generation, die sich doch eher protestlos an die Vorgaben des Chefs hielt.
Und dennoch dürfen wir nicht den Fehler machen, der jungen Generation eine „Null-Bock-Haltung“ zu unterstellen, nur weil sie Dinge auch gerne kritisch betrachtet oder den Sinn einer bestimmten Anweisung in Frage stellt. Denn dahinter könnte bereits ein Ansatz stecken, Abläufe optimaler zu gestalten, Dinge effizienter anzugehen. Die Jungend einfach auch einmal machen und eigene Erfahrungen sammeln lassen – denn die Zukunft gehört letztendlich ihnen und sie müssen sie mitgestalten. Und daher werde ich auch weiterhin nach Kräften und mit viel Freude mein Wissen an den Nachwuchs weitergeben und gespannt beobachten, was die jungen Profis daraus machen.