Ein leichtes, veganes Gemüsegericht für den Mai: gebackener Fenchel mit Kirschtomaten. Fenchel ist kalorienarm, gesund und richtig zubereitet sogar wunderbar aromatisch. Hier darf gerne mit Kräutern und weiteren Gewürzen experimentiert werden. Als Vorspeise macht sich unser Rezept genauso gut wie als schlankes Hauptgericht. Als Beilage passt gebacker Fenchel toll zu Fisch und Geflügel.

 

für 4 Personen

 

4 mittelgrosse Knollen Fenchel
250 g Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
Meersalz, Pfeffer
4 EL frisch gehobelte Parmesanspäne
Crema di Balsamico

Die Fenchelknollen putzen, halbieren und abbrausen. Die Strünke entfernen. Die Hälften nochmals vierteln oder in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen und abtropfen lassen.

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln. Die Fenchelscheiben hineinlegen, Kirschtomaten dazwischen verteilen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 3 EL Olivenöl darüber träufeln.

Im Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen, bis der Fenchel weich ist.

Vor dem Servieren Parmesanspäne und etwas Crema di Balsamico über den Fenchel geben.

Tipp: Dazu passt frische Foccaccia, Baguette oder auch ein herzhaftes Vollkorn-Feigen-Baguette.