Authentische indische Küche im Monat Oktober: Passend zu unserer Taste of India-Aktion zeigen wir Ihnen ein feines Linsen-Daal mit Blumenkohl.

Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen finden rege Verwendung in der indischen Küche. Mit Gewürzen, Knoblauch und Chili zu einem Daal (दाल ) gekocht, ergeben Linsen eine komplette Mahlzeit, die reich an B-Vitaminen und Eiweiß ist. Mit den richtigen Gewürzen kombiniert, wird ein Daal-Gericht zu einem echten Magenwärmer.

 

Zutaten (für 4 Personen)
285 kcal pro Portion

250 g Blumenkohlröschen
3 mittelgrosse Kartoffeln
200 g rote Linsen
1 Zwiebel, fein gehackt
2 grüne Chilis, fein gehackt
2 TL Ingwer-Knoblauch-Paste
2 Tomaten, fein gewürfelt
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1-2 Lorbeerblätter
1 Prise Teufelsdreck-Gewürz (optional)
1 TL Kurkuma
1 TL rote Chili, gemahlen
3/4 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Koriander, gemahlen
1 TL Amchor, gemahlen (grüne Mango)
1/2 TL Garam Masala-Gewürz
Salz
1/2 Bund Koriandergrün, fein gerebelt
Öl

Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen schneiden. In Salzwasser geben und beiseitestellen. Die Kartoffeln schälen und mundgerechte Stücke schneiden, beiseitestellen.

In einem Topf ca. 2 EL Öl erhitzen. Darin die Kreuzkümmelsamen anrösten, dann die Zwiebeln und grüne Chili hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten braten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Die Ingwer-Knoblauch-Paste hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Tomaten, Kreukümmel, rote Chili, Kurkuma, Amchor, Koriander, Lorbeer, Teufelsdreck und Salz hinzugeben und alles weitere 5 Minuten anrösten.

Die gewaschenen Linsen in den Topf geben, kurz anrösten und dann mit 500 ml Wasser auffüllen. Alles aufkochen lassen, die Kartoffeln hinzufügen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Bei Bedarf etwas Wasser auffüllen. Die Blumenkohlröschen hinzugeben und alles etwa weitere 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis alles gar ist. Gegen Ende der Garzeit das Garam Masala hinzufügen, nach Bedarf mit Salz abschmecken.

Mit Joghurt und frischem gerebeltem Koriandergrün bestreuen. Dazu passt ausserdem frisches Naan-Brot (Rezept in unserem gratis Rezeptheft!) oder Reis.

Tipp: Rösten Sie für noch mehr Aroma die Blumenkohlröschen mit wenig Öl und Garam Masala auf dem Blech und legen Sie sie vor dem Servieren einfach auf das Daal auf.