Für ein schnelles warmes Gericht, als herzhaftes Frühstück, oder sogar für Paleo Fans: Shakshuka ist im Nahen Osten so bekannt wie bei uns das Bauernfrühstück. Gemüse, Eier, ein paar Gewürze und frische Kräuter – voilà, ein leckerer Snack ist fertig.

(4 Personen)

2 rote Paprika
1 grosseGemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen (optional)
1 Dose Tomaten in Stücken
1 TL Cumin
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Paprika
1 Pr. Zucker
4 EL gehackte glatte Petersilie
8 Eier
4 EL Öl

Zwiebeln in Streifen schneiden. Die Paprika in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 3 Min. andünsten. Paprika hinzufügen und weitere 3 Min. dünsten. Die Gewürze hinzufügen, dann die Tomaten. Deckel auflegen und auf kleiner Flamme 10 Minuten dünsten. Wenn das Ragout zu trocken wird, etwas Wasser hinzufügen.
Acht kleine Mulden in das Ragout drücken, in jede vorsichtig ein Ei hineinschlagen. Den Deckel wieder auflegen und ca. 5 Minuten weitergaren, bis die Eier gestockt sind.

Die gehackte Petersilie drüber streuen und servieren.

Tipp: Dazu passt frische Pita, geröstetes Baguette mit Kräuterbutter oder indisches Roti aus Vollkornmehl.